Ohne Regeln geht's leider nicht

=========================================


Die Teilnahme an den Hunderunden ist kostenlos und unverbindlich. 

 

Grundsätzlich sind alle Hunde, egal welcher Rasse, herzlich willkommen, sofern sie die Maximalgröße von 50 cm nicht überschreiten (ein größerer "Gast" darf natürlich auch mal mit. Sollte sich aber zeigen, dass das Größen-/Kräfteverhältnis nicht passt, muss der Große aus dem Spiel und an die Leine genommen werden ;-).

 

Alle teilnehmenden Hunde müssen zumindest Grundgehorsam besitzen (ansonsten sind sie bitte an der Leine zu führen), mit Artgenossen verträglich und frei von ansteckenden Krankheiten und Parasiten sein.

 

Hunde mit Jagdtrieb müssen angeleint bleiben.

 

Auf Hundespielzeug, Stöckchenwerfen und übermäßige Futterzuteilung ist bitte während der Runden zu verzichten, da sonst Raufereien unter den Vierbeinern vorprogrammiert sind. Belohnung in Form von Futter bitte nur für den/die eigenen Hund/e.

 

Bei Begegnungen mit Joggern, Walkern, Radfahrern, Spaziergängern, Skatern oder angeleinten Hunden ist Rücksicht zu nehmen und entsprechend zu handeln (zumindest Hund ran rufen oder aber anleinen), damit wir einen positiven Eindruck in unserem Umfeld hinterlassen. Auch sollten die Hunde nicht auf Pferde-/Kuh- und/oder Schafswiesen herumtollen und deren "Bewohner" in Frieden lassen.

 

Hinterlassenschaften der Vierbeiner sind entsprechend zu entsorgen (eine Hundekottüte sollte jeder dabei haben).

 

Läufige Hündinnen dürfen an den Hunderunden nicht teilnehmen.

 

Hundebesitzer bzw. -führer, die sich uns anschließen, tragen ausschließlich selbst die Verantwortung und die Haftung für sich und seinen Hund bzw. den Hund, den sie mitbringen."kleine Hunde Runde" übernimmt keinerlei Haftung, weder für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden.

 

Die Teilnahme an unseren Runden erfolgt auf eigenes Risiko.

 

Jeder muss für sich selbst entscheiden, ob er seinen Hund ableint oder nicht und die dortigen Gegebenheiten selbst einschätzen.

 

Da wir bei jedem Wetter gehen, ist jeder für sich in Bezug auf passendes Schuhwerk und passende Kleidung selbst verantwortlich. Bei Unfällen (z. B. Fallen durch Ausrutschen, Beinbruch durch Stolpern etc.) übernimmt "kleine Hunde Runde" keinerlei Haftung oder Entschädigung.

 

Während der Runden werden Fotos erstellt, worauf nicht nur die Hunde, sondern auch deren Halter/Führer zu sehen sind. Diese Fotos werden auf dieser Homepage veröffentlicht. Das Einverständnis hierzu wird vorausgesetzt. Sollte jemand damit nicht einverstanden sein, so ist dies bitte vor der Teilnahme an dem Spaziergang deutlich und unmissverständlich der Rundenorganisation mitzuteilen.

 

Mit der Teilnahme an den Hunderunden erklärt sich jeder mit unseren Regeln einverstanden und entbindet damit die "kleine Hunde Runde" von jeglicher Haftung.